EinloggenMein Account

Veranstaltung 12 von 32


Ich brauche eine Website - Technologien, Möglichkeiten, Aufwand, Kosten

In diesem Workshop werden die verschiedenen Wege, eine eigene Website zu realisieren,
skizziert. Welche Kenntnisse werden benötigt, wie bereite ich Struktur, Layout und Inhalte
vor und welche Kosten kommen auf mich zu? Anhand von Beispielen werden zugrunde
liegende Techniken und Möglichkeiten erklärt, um die eigene Website unter den Bedingungen
einer am Selbstmarketing orientierten Online-Präsentation funktional und ästhetisch zu
konzipieren und zu pflegen. Dabei werden wir uns sowohl mit der Installation, Anpassung
und Nutzung vorhandener Systeme als auch mit Vor- und Nachteilen individualisierter
Websites beschäftigen: HTML-Layout, Stylesheet-Formatierung, JavaScript, PHP, mySQLDatenbank, Server – was muss ich wissen, was geht und macht Sinn bzw. wie finde ich
geeignete Alternativen?


Ziele:
• Überblick über die Möglichkeiten der Websiteerstellung/-gestaltung
• Vermittlung über die dabei verwendeten Technologien
• Fähigkeit, eine eigene Seite zu konzipieren und vorzubereiten
• Einschätzung eigener Kompetenzen und Ressourcen zur Realisierung bzw. Verweise
auf Alternativen einer kooperativen Umsetzung mit anderen


Die Teilnehmenden sollten Erfahrungen mit dem Internet haben und mit einem Computer
sicher umgehen können.

 

Dozent: Carsten Borchert, Medienpädagoge


Veranstaltungsort:

Einsteinufer 43, Raum 19

Eckdaten

ID:
129
Typ:
Workshop Marketing und Social Media

Termin:
Dienstag, 28. November 2017, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmeldepflichtig:
Ja
Anmeldebeginn:
Montag, 04. September 2017, 00:00 Uhr
Abmeldefrist:
Sonntag, 26. November 2017, 00:00 Uhr

Anmeldung

Mit Ihrer Anmeldung zum Workshop versichern Sie, dass Sie Ihren Wohnsitz in Berlin haben und Student/in oder Alumni bis 5 Jahre nach Studienende einer der vier künstlerischen Hochschulen Berlins sind. Bei unentschuldigtem Fehlen werden Sie vom weiteren Angebot des CTC ausgeschlossen. Zu Beginn des Workshops müssen Teilnahmeformulare analog der Bedingungen des Europäischen Sozialfonds (ESF) ausgefüllt werden. Ab der zweiten Workshopanmeldung müssen Sie ins Projekt „EntrepART“ eintreten. Weitere Infos dazu finden Sie auf der Webseite des CTC.